Warum werden Videos nicht auf dem iPhone abgespielt und wie kann man das Problem beheben?



Wenn Sie Probleme mit Videos haben, die auf Ihrem iPhone nicht abgespielt werden, lesen Sie möglicherweise unseren nachstehenden Leitfaden, in dem Sie verschiedene Möglichkeiten kennenlernen, um das Problem zu umgehen und Videos wie gewohnt auf einer Ihrer iPhone-Varianten abzuspielen.

Häufige Probleme mit dem iPhone

Anruf- und Kontaktprobleme
Video- und Musikprobleme
Probleme mit dem iPhone-Foto
Andere Probleme

Während ein iPhone normalerweise alles reibungslos verarbeitet, bleibt es manchmal hängen und macht die Dinge nicht so, wie es sollte. Einige der iPhone-Benutzer, einschließlich iPhone X / XS (Max) / XR-Benutzer, haben sich darüber beschwert, dass Videos auf ihren iPhone-Modellen nicht abgespielt werden.

Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Videos nicht auf Ihrem iPhone abgespielt werden. Möglicherweise ist das Videodateiformat nicht mit Ihrem iPhone kompatibel oder Ihre Internetverbindung ist nicht aktiv. Um die Ursache herauszufinden und die Videos zu beheben, die nicht auf dem iPhone 7 oder einem anderen Modell abgespielt werden, haben wir hier eine Anleitung zusammengestellt, die sechs Methoden zur Behebung des Problems von Videos zeigt, die nicht auf dem iPhone abgespielt werden.

6 Tipps zur Behebung von Problemen mit Videos, die nicht auf dem iPhone abgespielt werden

Tipp 1. Erzwingen Sie das Beenden der Video-App auf dem iPhone

Es wird davon ausgegangen, dass die meisten Ihrer Videos in der Videos-App auf Ihrem iPhone gespeichert sind und dass dort normalerweise die meisten Benutzer Videos abspielen. Wenn Sie ein Problem mit der Videos-App haben, wird das Problem wahrscheinlich durch diese Methode für Sie behoben.

Manchmal bleibt die Videos-App irgendwann hängen, weil Dinge hinter den Kulissen laufen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, müssen Sie zunächst das Beenden der Videos-App auf Ihrem iPhone erzwingen.

AOC-Monitor 4k

Drücken Sie dazu einfach die Home-Taste auf Ihrem iPhone und wählen Sie die Videos-App-Karte. Wischen Sie die Karte nach oben und die App wird beendet. Öffnen Sie die App erneut und spielen Sie Ihre Lieblingsvideos ab. Sie werden feststellen, dass Videos jetzt ohne Probleme mit der App abgespielt werden.

Tipp 2. Installieren / aktualisieren Sie die problematische Video-App erneut aus dem App Store

Apple zwingt Sie nicht, die Video-App zum Speichern Ihrer Videodateien zu verwenden, und Sie verwenden möglicherweise eine andere App für Ihre Videoverwaltung. Wenn Sie Probleme mit dieser App haben, können Sie sie im offiziellen Apple App Store neu installieren oder aktualisieren.

So beheben Sie Videos, die nicht auf dem iPhone abgespielt werden

So beheben Sie Videos, die nicht auf dem iPhone abgespielt werden

Durch die Neuinstallation der App werden alte App-Dateien und Caches gelöscht und ein Neuanfang ermöglicht. Durch das Aktualisieren der App werden alle Fehler behoben, die die App in der Vergangenheit möglicherweise hatte und die der Entwickler zugegeben und als Update bereitgestellt hat. Starten Sie den App Store auf Ihrem iPhone und aktualisieren Sie die App, mit der Sie Probleme haben. Wenn dies nicht funktioniert, deinstallieren Sie die App und installieren Sie sie erneut aus dem App Store.

Tipp 3. Stellen Sie sicher, dass die Internetverbindung funktioniert, wenn Sie Videos streamen

Heutzutage bevorzugen die Leute das Streamen von Videos, anstatt große Videodateien herunterzuladen und auf ihren iPhones zu speichern. Wenn Sie Probleme mit den Videos haben, die Sie aus dem Internet streamen, müssen Sie überprüfen, ob Ihre Internetverbindung aktiv ist und funktioniert.

Der beste Weg, um zu überprüfen, ob Ihre Internetverbindung funktioniert, besteht darin, einen Webbrowser auf Ihrem iPhone zu öffnen und eine Ihrer Lieblingswebsites aufzurufen. Wenn die Site geladen wird, funktioniert Ihr Internet. Beachten Sie auch, dass beim Streaming von Videos die Bandbreite Ihrer Verbindung von Bedeutung ist. Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Bandbreite verfügen, um Videos auf Ihrem iPhone live zu streamen.

Tipp 4. Konvertieren Sie Ihre Videos in ein kompatibles Format

Wenn Sie Videos von zufälligen Websites herunterladen, stoßen Sie möglicherweise auf Videoformate, die von Ihrem iPhone 6 oder einem anderen iPhone-Modell nicht unterstützt werden. Diese Videos werden nicht abgespielt, egal wie sehr Sie es versuchen, da Ihr iPhone einfach nicht über die Codes zum Abspielen von Videos verfügt.

In diesem Fall können Sie die Videos zunächst in kompatible Formate konvertieren und dann an Ihr iPhone senden. Auf dem Markt gibt es eine Reihe von Videokonvertern, mit denen Sie Formate für Ihre Videodateien konvertieren können. Verwenden Sie einen guten Konverter, um Ihre Videos zu konvertieren, und Sie sollten in der Lage sein, sie auf Ihrem iPhone abzuspielen.

Tipp 5. Aktualisieren Sie das Betriebssystem auf dem iPhone

Diejenigen unter Ihnen, die eine ältere Version von iOS verwenden, werden wahrscheinlich mit Videos konfrontiert sein, die nicht auf dem iPhone 7 oder iPhone 6s oder einem anderen Modell abgespielt werden. Um das Problem zu umgehen, müssen Sie die Betriebssystemversion Ihres iPhones aktualisieren. Der beste Weg, dies zu tun, ist unten dargestellt.

So beheben Sie Videos, die nicht auf dem iPhone abgespielt werden

So beheben Sie Videos, die nicht auf dem iPhone abgespielt werden

Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und gehen Sie zu Allgemein> Software-Update. Lassen Sie Ihr iPhone nach Updates suchen und tippen Sie anschließend auf Herunterladen und installieren, wenn ein Update auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Das Update wird heruntergeladen und für Sie auf Ihrem iPhone installiert.

Das Fazit

Wenn Sie keine Videos mehr auf Ihrem iPhone abspielen können, können Sie mit den oben genannten Korrekturen das Problem beheben und Videos wieder auf Ihrem iPhone abspielen. Dies ist ein häufiges Problem bei iPhone-Benutzern und kann leicht behoben werden, indem verschiedene Korrekturen angewendet werden, wie im Handbuch angegeben.