VORTEXGEAR tritt der Low Profile Keyboard Party auf der Computex 2019 bei



VORTEXGEAR, or simply Vortex for convenience, is another keyboard company that goes the path of atypical form factors, similar to Mistel Keyboard whom the company often collaborates with. Vortex especially gained popularity with the enthusiast keyboard market thanks to their 60% form factor Poker keyboard lineup, with the current iteration being the Poker 3, or Pok3r. At Computex, Vortex showed off a low profile Pok3r using the relatively new Cherry MX Low Profile switches, and the Red RGB variant in particular.

Der Pok3r Ultra Slim wird mit verschiedenen Tastenkappenoptionen geliefert, von denen einige in den folgenden Abbildungen zu sehen sind. Wie beim Standard-Pok3r bietet es nahezu vollständige Programmierbarkeit mit integrierter Makrounterstützung und drei Ebenen für die Arbeit. Für die Tastatur wird ein eloxiertes CNC-gefrästes Aluminiumgehäuse mit einem abnehmbaren USB-C-Kabel verwendet. Erwarten Sie, dass die Preise dem Standard-Pok3r ähneln, wenn dieser später in diesem Jahr herauskommt. Lesen Sie nach der Pause mehr über die neuen Tastaturen von Vortex! Als nächstes kam die NEW75 v.2, die, wie der Name schon sagt, eine Tastatur mit 75% -Formfaktor ist. Es hat viel mit dem Pok3r Ultra Slim gemeinsam, da es denselben Cherry MX Low Profile-RGB-Rot-Schalter, ein eloxiertes, CNC-bearbeitetes Aluminiumgehäuse mit abnehmbarem USB-Typ-C-Anschluss, mehrere verschiedene Tastenkappenoptionen und integrierte Programmierbarkeit verwendet. Das Demomodell am Stand verwendete ein DSA-Profil-Tastenkappenset, obwohl es je nach Interesse auch eine OEM-Profiloption geben kann.
Mit dem Pok3r Ultra Slim, einer geringfügigen Wiederholung des bestehenden Poker 3, könnten Nachrichten über das neuere Poker 4 einen größeren Teil des Vortex-Kundenstamms interessieren. Das Unternehmen ist hier im wahrsten Sinne des Wortes mit einem massiven, eloxierten und bearbeiteten Aluminiumgehäuse groß geworden, das den Poker 4 zu einem klobigen kleinen Kerl macht. Ein Teil dieser erhöhten Dicke ist auf die zusätzliche Beleuchtung zurückzuführen, wie in den folgenden Abbildungen zu sehen, und die Tastenkappen schweben auch nicht im Design mit dem aktualisierten Gehäuse. Es gibt nicht nur verschiedene Tastenkappenoptionen, einschließlich der frontbedruckten Tastenkappen, sondern auch verschiedene Gehäuseoptionen über Eloxalfarben. Wir waren besonders an dem roten Gehäuse interessiert, das extrem schwer zu finden und chargenübergreifend konsistent ist. Der Poker 4 verwendet ein abnehmbares USB-Kabel vom Typ C und kein Micro-USB-Kabel, wie auf dem Schild neben den Demomodellen angegeben.
Aber warte, da ist noch mehr! Vortex nahm sich Zeit, um eine neue Tastaturserie namens Tab vorzustellen, die als Tab60, Tab75 und Tab90 erhältlich ist. Hierbei handelt es sich um Tastaturen mit einem Formfaktor von 60/75/90% und Bluetooth-Konnektivitätsoptionen, die der USB-Typ-C-Verbindung hinzugefügt werden können, deren PBT-Dye-Sub-Keycaps im DSA-Profil verwendet werden, die Makrounterstützung auch im Bluetooth-Modus bieten und mit Vortex 'Neuem arbeiten MPC-Konfigurator zur Vereinfachung der Tastaturprogrammierung. Es gibt auch das Tab75M, das ein niedrigeres Profil und nur USB-Anschlussoptionen verwendet, um die Serie abzurunden.