Vivo kündigt das CASE-V10G Mid-Tower ATX-Gehäuse für 50 US-Dollar an



Vivo, a relative unknown in the case space, has announced their new offering, the CASE-V10G, which aims to bring premium features to an almost unheard of price of $50. The new CASE-V10G includes an all-black steel and plastic construction, with tempered glass front and side panels providing users the opportunity to peek at their hardware. The front tempered glass panel sits about an inch ahead of the included 3x Blue LED fans, guaranteeing enough air flow for proper component cooling.

Damit das Unternehmen seine Listenpreise erreichen konnte, mussten jedoch einige Ecken gekürzt werden: Es ist kein Platz für eine ordnungsgemäße Wasserkühlung vorhanden, und der einzige Abluftventilator (120 mm, der einzige Stützpunkt für einen Kühler) befindet sich auf der Rückseite von das Chassis - sollten Benutzer Top-Auspuffanlagen wünschen, müssen sie diese selbst bohren. Das CASE-V10G unterstützt Motherboards mit einer Größe von bis zu ATX, Grafikkarten mit einer Größe von bis zu 350 mm, Tower-Kühler mit einer Größe von bis zu 155 mm und ATX-Netzteile in voller Größe. Es gibt 7 Erweiterungssteckplätze und genügend Montageplätze für 2x 3,5-Zoll- und 2x 2,5-Zoll-Festplatten. An der Vorderseite befinden sich zwei USB 2.0-Anschlüsse, ein USB 3.0-Anschluss und HD-Audiobuchsen. Der Vivo CASE-V10G ist ab sofort im Handel erhältlich.
Source: Tom's Hardware