VESA aktualisiert den DisplayHDR-Standard mit strengeren Spezifikationen und dem neuen DisplayHDR 1400-Leistungsniveau



The Video Electronics Standards Association (VESA) today announced that it has published the first major update to its widely adopted High-Performance Monitor and Display Compliance Test Specification (DisplayHDR), which is the display industry's first fully open standard specifying high dynamic range (HDR) quality. The updated spec, DisplayHDR version 1.1, includes tighter performance requirements, including for luminance and color gamut, as well as new test requirements, such as for active dimming, to address recent advances in HDR technology. Companies can begin certifying their display products under the new DisplayHDR 1.1 spec today. In addition, VESA will continue to allow products to be certified under the previous DisplayHDR 1.0 spec through the end of May 2020 in order to allow for products already in development that have been designed to meet the original spec, which was published in November 2017. In verwandten Nachrichten gab VESA außerdem bekannt, dass es dem DisplayHDR-Standard ein neues Leistungsniveau von 1400 hinzugefügt hat, das sich an professionelle Ersteller von Inhalten richtet. Der DisplayHDR 1400-Pegel erfordert ein dynamisches Kontrastverhältnis, das 3,5-mal höher ist als der DisplayHDR 1000-Pegel. ASUS wird auf der IFA 2019 in Berlin, Deutschland, vom 6. bis 11. September, in der Messe Berlin in Halle 12, Stand 110, das erste vorzertifizierte Display der Branche für die DisplayHDR 1400-Spezifikation vorstellen DisplayHDR-Standard mit mehr als 125 nach dem Logo-Programm zertifizierten Display-Modellen.

'Seit wir vor fast zwei Jahren die Testspezifikation für die DisplayHDR-Konformität eingeführt haben, haben die Displayhersteller hervorragende Fortschritte bei der Verbesserung der Leistung und der Funktionen ihrer HDR-Displays erzielt, die über die ursprünglich im Standard festgelegten Werte hinausgehen. Um die Zuwächse darzustellen, die das Display-Ökosystem in dieser Zeit erzielt hat, hat VESA den DisplayHDR-Standard mit wesentlich strengeren Leistungsmetriken aktualisiert ', erklärte Roland Wooster, Vorsitzender der für DisplayHDR zuständigen VESA-Arbeitsgruppe und HDR-Vertreter der Intel Corporation Display-Technologie. 'Während Systeme, die bereits die DisplayHDR-Zertifizierung gemäß der bestehenden 1.0-Spezifikation erhalten haben, nicht verpflichtet sind, ihre Produkte gemäß der DisplayHDR-Version 1.1 erneut zu zertifizieren, gehen wir davon aus, dass viele der Systeme, die die ursprüngliche Spezifikation erfüllt haben, auch die neue 1.1-Spezifikation erfüllen. Wir gehen davon aus, dass die Mehrheit der neuen Geräte für DisplayHDR 1.1 zertifiziert wird, was zu einem noch größeren und konsistenteren HDR-Erlebnis für die Verbraucher führt. '

Die DisplayHDR 1.1-Spezifikation enthält eine Reihe wichtiger Leistungsupdates, wie z.
  • Aktives Dimmen - DisplayHDR fordert jetzt Leistungsstufen für aktives Dimmen. Diese Funktion kann bei der Verwendung in Displays den Stromverbrauch senken und deutlich dunklere Schwarzwerte erzielen
  • DisplayID-Genauigkeit - Stellt sicher, dass genaue Luminanz- und Farbskaladaten in die DisplayID- oder Legacy-EDID-Daten (Extended Display Identification Data) eingegeben werden. Auf diese Weise kann die GPU das Videosignal für diese Anzeige optimieren, um die höchste Anzeigeleistung sicherzustellen
  • Zweifacher Eckkastentest - Der Schwarzpegeltest wurde mit größeren Eckkastentests aktualisiert, um eine genaue Messung des Schwarz- und Weißpegels mit dem Kolorimeter zu ermöglichen, was zu einem verbesserten dynamischen Kontrastverhältnis führt
  • Neue Farbskalenspezifikationen - DisplayHDR enthält jetzt zusätzlich zum 100-prozentigen Vollbild-Farbtest einen 10-Prozent-Farbpatch-Test. Beide Tests verwenden jetzt die maximalen Luminanz- und RGB-Primärfarbwerte des Displays aus der DisplayID / EDID. Mit dieser überarbeiteten Testmethode wird der Farbumfang genauer bestimmt, der unter Windows auf dem Bildschirm angezeigt wird
  • Kombinierte Farbluminanz - DisplayHDR hat einen Mechanismus hinzugefügt, mit dem das volle Farbvolumen bei voller Logo-Helligkeit überprüft werden kann
  • Neuer Delta-ITP-Test - wurde hinzugefügt, um zu testen, ob der Luminanzpegel auf dem Display korrekt wiedergegeben wird, und um sicherzustellen, dass die Absicht des ursprünglichen Inhaltserstellers (Luminanz und D65-Weißabgleich) genau wiedergegeben wird.
  • Anzeige des OSD-Modus (On-Screen Display) - Jeder DisplayHDR-zertifizierte Monitor mit einer On-Screen-Menüfunktion muss jetzt klar anzeigen, welche Modi DisplayHDR unterstützen, damit Benutzer ihre Anzeigeeinstellungen einfacher optimieren können
  • DisplayPort-Zertifizierungsspezifikation - Jeder DisplayHDR-zertifizierte Monitor mit DisplayPort-Schnittstelle muss ebenfalls eine DisplayPort-Zertifizierung erhalten, um sicherzustellen, dass das Display mit VESA-DisplayPort-zertifizierten Kabeln und anderen Peripheriegeräten optimal funktioniert
DisplayHDR 1400: Ein neues HDR-Leistungsniveau für Inhaltsersteller
Zusätzlich zur Aktualisierung der DisplayHDR-Konformitätstestspezifikation (DisplayHDR Compliance Test Specification, CTS) hat VESA eine neue Leistungsstufe von 1400 eingeführt, die sich an professionelle Inhaltsersteller richtet. Diese höhere Premium-Leistungsstufe sorgt für eine 40-prozentige Steigerung der Luminanz und eine 2,5-fache Reduzierung des Schwarzwerts im Vergleich zur DisplayHDR 1000-Stufe, wodurch sich der Kontrastumfang um 350 Prozent erhöht. Die Leistungsanforderungen für den Farbraum wurden ebenfalls erstmals von 90 Prozent auf 95 Prozent des DCI-P3-D65 erhöht - ein sichtbarer Unterschied zu den 500/600/1000 Stufen. Ein weiteres wichtiges Merkmal des neuen DisplayHDR 1400 Tier ist, dass es 900 Nits Helligkeit für Langzeittests im Vollbildmodus (30 Minuten) erfordert, was für eine äußerst stabile, leuchtdichtebasierte Anzeige für die professionelle und anspruchsvolle Videobearbeitung sorgt.

'Als langjähriger Hersteller führender professioneller Displays weiß ASUS, dass eine naturgetreue visuelle Genauigkeit und eine stabile, zuverlässige Leistung für die Ersteller von Inhalten von entscheidender Bedeutung sind', sagte Vincent Chiou, stellvertretender Vizepräsident der ASUS Display Business Unit. 'Mit dem neuesten DisplayHDR 1400-Standard ermöglicht VESA ein neues Maß an realistischer Darstellung, sodass Entwickler ihre Inhalte auf eine neue Art und Weise sehen und ihre Projekte zum Leben erwecken können. Es ist schwierig, HDR-Leistung auf diesem Niveau zu liefern. Daher freuen wir uns und sind stolz darauf, ASUS ProArt Display PA32UCG, den weltweit ersten vorzertifizierten DisplayHDR 1400-Monitor, auszuliefern. Das ProArt Display PA32UCG bietet außergewöhnliche Leistung und Stabilität mit einer maximalen Weißhelligkeit von 1600 Nits und einer anhaltenden Vollbildhelligkeit von 1000 Nits. Es ist ein idealer Begleiter für Content-Ersteller aller Art, mit dem sie ihre kreativen Visionen verwirklichen können. '

'Das ProArt Display PA32UCG von ASUS kann 1000 Nits im Vollbildmodus anzeigen, was um jeden Preis den besten Referenzmonitoren von heute entspricht, und bietet Konsistenz beim Mastern. Es erreicht auch einen spektakulären Spitzenwert von 1600 Nits, was selten vorkommt und bei der Vorbereitung von Bildern für die Tonzuordnung immens hilfreich ist. Es ist wirklich erstaunlich, diese beiden Spezifikationen in einem Display zu diesem Preis zu haben. VESA hat die Notwendigkeit von Mastering-Spezifikationen mit höherer Qualität erkannt und den VESA DisplayHDR 1400-Standard angekündigt. Der PA32UCG ist VESA DisplayHDR 1400 vorzertifiziert. ASUS hat die Messlatte für HDR noch einmal höher gelegt und alle zur Party eingeladen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit vielen weiteren HDR-Pionieren, sobald der PA32UCG verfügbar ist “, erklärte Kevin Shaw, Präsident der Colorist Society International und Mitbegründer der International Colorist Academy.

A specification performance summary table and additional documentation for the VESA DisplayHDR standard, including the updated DisplayHDR CTS version 1.1, is available for download at https://displayhdr.org/performance-criteria/