UL Benchmarks gibt das Ende der Unterstützung für 3DMark 11, PCMark 7 und einige 3DMark-Benchmarks bekannt



You may have heard that Microsoft will end support for Windows 7 on January 14, 2020. Benchmarks also have a natural lifespan that ends when they no longer provide meaningful results on modern hardware. When old benchmarks are used with new hardware, the results can be skewed or limited in ways that reduce their accuracy and relevance.

Wir geben heute bekannt, dass wir ab dem 14. Januar 2020 keine Updates oder Support für die Benchmarks 3DMark 11, PCMark 7, Powermark, 3DMark Cloud Gate und 3DMark Ice Storm mehr anbieten werden. Diese Benchmarks, die alle zwischen 2011 und 2013 veröffentlicht wurden, liefern mit moderner Hardware keine brauchbaren, vergleichbaren Ergebnisse mehr. In jedem Fall gibt es einen neueren und relevanteren Benchmark-Test, den Sie stattdessen verwenden sollten. Nach dem 14. Januar 2020 werden diese nicht unterstützten Benchmarks:
  • Nicht mehr im UL, Steam oder anderen App Stores erhältlich.
  • Keine Updates mehr erhalten.
  • Es kann nicht mehr garantiert werden, dass Sie mit unseren Onlinediensten arbeiten.
  • Kein Anspruch mehr auf Kundensupport.
Jeder, der 3DMark 11 bei Steam gekauft hat, wird es weiterhin besitzen und in der Steam-Bibliothek ausführen können.

Ältere Benchmarks können kostenlos heruntergeladen werden
Legacy benchmarks going back to 3DMark99 are available to download for free from the UL Benchmarks website. These unsupported benchmarks are provided for entertainment only with no guarantee of compatibility with current operating systems. 3DMark 11 and PCMark 7 will be available for free from January 14, 2020.