Toshiba bringt 6-TB-Überwachungsfestplatten für DVR- und NVR-Plattformen auf den Markt



Toshiba announces the DT02-V Series of Surveillance HDDs, its new series created for digital video recorder (DVR) and network video recorder (NVR) platforms. The new series utilizes the latest magnetic recording technologies to achieve high areal density, helping to improve reliability compared to the prior MD04ABA-V Series. With up to 6 TB capacity, the new DT02-V Series supports a maximum of 32 high-resolution camera streams and is suitable for use in leading surveillance DVR and NVR platforms with as many as eight drive bays.

'Unsere neueste Überwachungs-Festplattenfamilie, die DT02-V-Serie, bietet eine Speicherkapazität von bis zu 6 TB und ist für die Verwendung mit führenden DVR- und NVR-Überwachungsplattformen ausgelegt', sagt Shuji Takaoka, General Manager der Storage Products Sales & Marketing Division bei Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation. 'Es bietet auch eine Vielzahl von Kapazitätsoptionen und verbessert gleichzeitig die Zuverlässigkeit für hochauflösende Überwachungsvideostreams.' Die DT02-V-Serie ist für einen robusten 24/7-Betrieb bei Festplattentemperaturen von bis zu 40 ° C und 600.000 Lade- / Entladezyklen bei einer Nennauslastung von 180 TB pro Jahr ausgelegt. Weitere Merkmale sind eine SATA-6-Gbit / s-Schnittstelle mit 128 MB Cache zur Minimierung von Bildausfällen und eine robuste mechanische Plattform, die für eine MTTF von 1 Million Stunden ausgelegt ist.

Die 4-TB-Proben der DT02-V-Serie sind ab heute verfügbar, 6-TB-Proben werden ab Januar 2020 geplant und eine 2-TB-Probe wird voraussichtlich im März 2020 verfügbar sein.

For more information, visit this page.