Toshiba Memory übernimmt das SSD-Geschäft von Lite-On



Toshiba Memory Holdings Corporation, which will rebrand as Kioxia Holdings Corporation on October 1, 2019, announced today that it has signed a definitive agreement with LITE-ON Technology Corporation to acquire its Solid State Drive (SSD) business. The purchase price is 165 million US dollars; the transaction is expected to close by the first half of 2020 and is subject to customary closing adjustments and regulatory approval.

LITE-ON ist ein in Taiwan ansässiger Anbieter von Optoelektronik, Speichern, Halbleitern und anderen Geräten. Toshiba Memory und LITE-ON stehen gemeinsam für Qualität, Innovation und hervorragende Fertigungsqualität. Mit kulturellen Synergien und der nachgewiesenen Erfahrung von LITE-ON im SSD-Bereich für PCs und Rechenzentren sieht Toshiba Memory diese Akquisition als Möglichkeit, sein SSD-Geschäft erheblich zu stärken. 'Das Solid State Drive-Geschäft von LITE-ON passt auf natürliche und strategische Weise zu Toshiba Memory und erweitert unseren Fokus auf die SSD-Branche', sagte Nobuo Hayasaka, amtierender Präsident und CEO der Toshiba Memory Holding Corporation. 'Dies ist eine aufregende Akquisition für uns, da wir den prognostizierten Anstieg der Nachfrage nach SSDs in PCs und Rechenzentren aufgrund der zunehmenden Nutzung von Cloud-Diensten abdecken können.'

Toshiba Memory will leverage LITE-ON's leading innovations to enhance its leadership position in the SSD market.