Samsung beginnt mit der Massenproduktion des branchenweit ersten mobilen 12-Gbit-LPDDR5-DRAM



Samsung Electronics, the world leader in advanced memory technology, today announced that it has begun mass producing the industry's first 12-gigabit (Gb) LPDDR5 mobile DRAM, which has been optimized for enabling 5G and AI features in future smartphones. The new mobile memory comes just five months after announcing mass production of the 12 GB LPDDR4X, further reinforcing the company's premium memory lineup. Samsung also plans to start mass producing 12-gigabyte (GB) LPDDR5 packages later this month, each combining eight of the 12 Gb chips, in line with growing demand for higher smartphone performance and capacity from premium smartphone manufacturers.

'Mit der Massenproduktion des 12-Gbit-LPDDR5, der auf Samsungs neuestem 10-Nanometer-Prozess der zweiten Generation basiert, freuen wir uns, die rechtzeitige Einführung von 5G-Flaggschiff-Smartphones für unsere Kunden weltweit zu unterstützen', sagte Jung-bae Lee. Executive Vice President von DRAM Product & Technology, Samsung Electronics. 'Samsung ist weiterhin bestrebt, schnell mobile Speichertechnologien der nächsten Generation einzuführen, die eine höhere Leistung und Kapazität bieten, da wir das Wachstum des Premium-Speichermarktes weiterhin aggressiv vorantreiben.'

Dank seiner branchenführenden Geschwindigkeit und Energieeffizienz kann das neue mobile DRAM von Samsung das Flaggschiff-Smartphone der nächsten Generation in die Lage versetzen, 5G- und AI-Funktionen wie ultrahochauflösende Videoaufzeichnung und maschinelles Lernen voll auszuschöpfen und gleichzeitig die Akkulaufzeit erheblich zu verlängern.

Mit einer Datenrate von 5.500 Megabit pro Sekunde (MBit / s) ist der 12-GBit-LPDDR5 ungefähr 1,3-mal schneller als der bisherige mobile Speicher (LPDDR4X, 4266 MBit / s), der in heutigen High-End-Smartphones zu finden ist. In einem 12-GB-Paket kann der LPDDR5 in nur einer Sekunde 44 GB Daten oder etwa 12 Full-HD-Filme (3,7 GB) übertragen. Der neue Chip verbraucht außerdem bis zu 30 Prozent weniger Strom als sein Vorgänger, da er ein neues Schaltungsdesign mit verbesserter Taktung, Training und geringer Leistungsaufnahme integriert, das eine stabile Leistung gewährleistet, selbst wenn er mit rasant hoher Geschwindigkeit betrieben wird.

Um die Produktionskapazität flexibler zu verwalten, erwägt Samsung, seine 12-Gbit-LPDDR5-Produktion ab dem nächsten Jahr auf den Campus in Pyeongtaek (Korea) zu verlagern, abhängig von der Nachfrage globaler Kunden. Nach der Einführung des mobilen 12-Gbit-LPDDR5-DRAM erwartet Samsung, im nächsten Jahr auch einen 16-Gbit-LPDDR5 zu entwickeln, um seinen Wettbewerbsvorteil auf dem globalen Speichermarkt zu festigen.