PlayStation 4K mit einer AMD 'Polaris' -GPU mit 2.304 SP



Sony's upcoming 4K Ultra HD game console, which its fans are referring to as the 'PlayStation 4K,' while being internally referred to by Sony as 'NEO,' could feature a very powerful GPU. AMD could custom-design the SoC that drives the console, to feature an 8-core 64-bit x86 CPU based on the 'Jaguar' micro-architecture, running at 2.10 GHz; and a GPU component featuring 36 compute units based on 'next-generation Graphics CoreNext' architecture.

36 Next-Gen-GCN-Recheneinheiten klingen sehr ähnlich wie die Spezifikationen des Polaris10-Chips 'Ellesmere' in seiner Radeon R9 480-Konfiguration und erreichen eine Stream-Prozessor-Anzahl von 2.304 - das Doppelte der 1.152 auf der PlayStation 4 der aktuellen Generation Außerdem soll der SoC über eine 256-Bit-GDDR5-Speicherschnittstelle mit 8 GB Speicher verfügen. Dieser Speicher wird wie bei der aktuellen PlayStation 4 sowohl als System- als auch als Videospeicher verwendet. Die Speicherbandbreite wird von derzeit 176 GB / s auf 218 GB / s erhöht. Neben 4K Ultra HD-Spielen könnte dieser Chip auch Sony für VR-Headsets vorbereiten und AMDs LiquidVR-Technologie nutzen.
Source: GiantBomb