NZXT startet die CAM 4.0 Software



NZXT has today launched a new update to its CAM software made for PC monitoring. The latest 4.0 version bring many features to CAM with better application performance and UI design. The software has been redesigned from the ground up with a goal of improving overall user experience, with better features like nicer overall UI to prioritize showing only the most important aspects of your PC's health. There are new sections like bandwidth and resource per-process tabs that let users see where is their PC spending its resources.

Die Anwendung wurde auch grundlegend überarbeitet. Es ist jetzt für eine bessere Leistung optimiert und verbraucht weniger Systemressourcen. Dies ist auch wichtig, wenn Sie das eingebaute Overlay von CAM während einer Spielsitzung verwenden, da dadurch mehr CPU-Zeit für das Spiel zur Verfügung steht, anstatt es zu verbrauchen. Das Overlay hat auch einige Verbesserungen erhalten, wie z. B. die Anpassung der Anzeige während der Verwendung, um weniger aufdringlich zu sein. Darüber hinaus werden alle Peripheriegeräte, die mit früheren Versionen der CAM-Software kompatibel waren, in dieser Version 4.0 weiterhin unterstützt, sodass Benutzer mehr Optionen zur Steuerung ihrer Lüfter, Kühler und RGB-Beleuchtungskonfigurationen haben. Neben einer hellen Benutzeroberfläche gibt es auch eine Auswahl an dunklen Modi, die zu Ihrem Windows-Thema passen. Die NZXT CAM 4.0-Software kann hier kostenlos heruntergeladen werden.