MSI verrät AMDs Socket AM4-Langlebigkeitsversprechen: Kein Zen2 für die 300er-Serie?



Greedy motherboard vendors such as MSI want you to buy a new motherboard every two generations of processor for no sound reason at all. MSI is reportedly blocking support for 3rd generation Ryzen 'Matisse' processors on its AMD 300-series chipset motherboards, including those based on high-end AMD X370 and OC-capable B350 chipsets. This would also put those who own $300 motherboards such as the X370 XPower out of luck. To recap, AMD announced on numerous occasions that it doesn't want to be a greedy clique like its competitor, by forcing motherboard upgrades and promised that socket AM4 motherboards will be backwards and forwards compatible with at least four generations of Ryzen processors, running all the way up to 2020.

Dies sollte normalerweise bedeuten, dass jedes Motherboard der 300er-Serie Ryzen-Prozessoren der 4. Generation mit einem einfachen BIOS-Update unterstützen muss. Die meisten Motherboards der 300er-Serie, auch von MSI, werden sogar mit einer USB-BIOS-Flashback-Funktion geliefert, um die Vorwärtskompatibilität zu verbessern. Leider kümmern sich Motherboard-Unternehmen wie MSI mehr um ihr Endergebnis als um den Verbraucher. In einer Support-E-Mail an einen X370 XPower Titanium-Besitzer bestätigte MSI, dass die Zen 2-Unterstützung nicht auf die AMD 300-Serie ausgeweitet wird. Andere Motherboard-Anbieter könnten MSIs Klage als Vertreter eines anderen Motherboard-Anbieters unter der Bedingung der Anonymität folgen, teilte TechPowerUp mit, dass Zen 2-Prozessoren strengere elektrische Anforderungen haben, die Motherboards der 300er-Serie nicht erfüllen. Dies ist eine Ausrede, die der von Intel für die geplante Veralterung der Chipsätze der Serien 100 und 200 ähnlich ist, obwohl wiederholt bewiesen wurde, dass diese Motherboards Prozessoren der 9. Generation mit benutzerdefinierter Firmware problemlos ausführen und übertakten können. Würde es MSI etwas ausmachen zu erklären, ob ein B450M PRO-M2 ein stärkeres VRM als ein X370 XPower Titanium hat, um die Unterstützung von 'Zen 2' zu gewährleisten? Haben alle Zen 2-Prozessor-SKUs hohe elektrische Anforderungen? Wird es keine SKUs mit zweistelligen Watt-TDP-Werten geben?
Aktualisierung (16/04): MSI hat eine Erläuterung zu diesem Thema veröffentlicht.
Source: master3553 (Reddit)