Marvell kündigt PCIe Gen4 NVMe SSD-Controller der Serie 88SS1320 an



Marvell today released the industry's lowest power PCIe Gen4 NVMe solid-state drive (SSD) controller portfolio. Marvell's newest SSD controllers are designed to meet the need for lower power and higher performance in next-generation data centers and edge devices as artificial intelligence (AI) and 5G gain momentum. This breakthrough technology delivers unparalleled performance in an ultra-compact footprint, leveraging the company's complex system-on-chip (SoC) design expertise and groundbreaking storage IP to help data center, notebook, tablet, gaming and edge computing platform architects advance their solutions for the highly distributed data era.

'Die neueste Familie von Speichercontrollern von Marvell wurde so konzipiert, dass sie Edge-Computing- und Rechenzentrumsschmerzpunkte in Bezug auf Leistung und Kapazität optimal angeht', sagte Nigel Alvares, Vice President Marketing für die Flash Business Unit bei Marvell Semiconductor, Inc. Mit dem heutigen Start demonstrieren wir erneut Marvells Führungsposition im Bereich Speicher und liefern die branchenweit ersten 4-Kanal-PCIe-Gen4-NVMe-SSD-Controller mit dem branchenweit niedrigsten Stromverbrauch aus, der dazu beitragen wird, SSD-Lösungen für die Datenwirtschaft zu revolutionieren. ' Unterstützung des Ökosystems
'AMD hat kürzlich die weltweit erste PCIe 4.0-fähige Desktop-PC-Plattform vorgestellt, den AMD Ryzen-Prozessor der 3. Generation und den AMD X570-Chipsatz für Sockel AM4', sagte Chris Kilburn, Corporate Vice President und General Manager von Client Channel, AMD. 'Wir freuen uns sehr über den DRAM-freien Marvell-PCIe-Gen4-SSD-Controller, der dazu beiträgt, die Bandbreite und Leistung zu erhöhen, die für die Verbesserung des Benutzererlebnisses mit Computergeräten der nächsten Generation erforderlich sind.'

'Als strategischer Speicherpartner von Lenovo sind wir bestrebt, die Erfahrung unserer Kunden mit technologischen Innovationen zu verbessern', sagte JP Yang, General Manager von SSD BU, Union Memory (ein Unternehmen von Lenovo). 'Die PCIe Gen4-Hostschnittstelle, die Hochgeschwindigkeits-NAND-Flash-Schnittstelle mit 1200MT / s und die 12-nm-Technologie der Marvell-SSD-Controller unterstützen unsere Vision, mit überragender Leistung in kleinen Formfaktoren und geringer Latenz für schnelles Aufwecken einen signifikanten Mehrwert zu erzielen und verlängerte Batterielebensdauer. '

'Wir haben eng mit Marvell zusammengearbeitet, um die leistungsstarken 96-Lagen-NAND-Komponenten von Micron zu validieren, die eine Schnittstelle mit 1,2 GT / s für die PCIe-Gen4-SSD-Controllerfamilie unterstützen', sagte Arie Tal, Senior Director Business Development der Consumer and Components Group bei Micron-Technologie. 'Mit den optimierten Controllern von Marvell können unsere gemeinsamen Kunden innovative SSD-Lösungen mit geringem Stromverbrauch und kleinem Formfaktor für neu entstehende Anwendungsfälle für Rechenzentren, Edge-Computing und PC-OEMs liefern.'

'Marvell und Toshiba Memory Corporation unterhalten eine enge Geschäftsbeziehung, um erstklassige SSD-Angebote für Märkte bereitzustellen, die sich über Kunden bis hin zum Cloud-Rechenzentrum erstrecken', sagte Hiroo Ohta, Technology Executive der Toshiba Memory Corporation. 'Wir glauben, dass die PCIe Gen4-Controller-Produktfamilie von Marvell in Kombination mit unseren TLC-, QLC- und XL-FLASH BiCS FLASH Gen. 4-Geräten neue Edge- und Datacenter-Speicherarchitekturlösungen mit Flash-Technologie ermöglicht.'

Weiterentwicklung der Technologie der nächsten Generation
Das Marvell-Portfolio an SSD-Controllern, einschließlich 88SS1321, 88SS1322 und 88SS1323, ist der erste PCIe-Gen4-DRAM und DRAM-freie SSD-Controller der Branche, der mit einem 12-nm-Prozess hergestellt wurde. Die Controller-Familie unterstützt alle vorhandenen und zukünftigen m.2- (22110 bis 2230), BGA-, EDSFF- und U.2-SSD-Formfaktoren und eignet sich ideal für Cloud-Rechenzentrums-Server, Enterprise-Boot-Laufwerke, PC-Client-Speicher und Gaming-Speicher sowie aufkommende Industrie- und Edge-Device-Anwendungen.

Wichtig ist, dass die neuen Marvell-Lösungen 3D- und QLC-NAND-Geräte der nächsten Generation ermöglichen, die die Kosteneffizienz maximieren und die Gesamtbetriebskosten senken. Dank der ultrakompakten DRAM-freien Controller-Architektur können ein eigenständiger SSD-Controller und eine NAND-Einheit nebeneinander auf einer einseitigen ultrakompakten SSD mit m.2230-Formfaktor montiert werden. Diese signifikante Platzersparnis ermöglicht Plattform-OEMs, mehr Platz für Akkupacks im Vergleich zu m.2280-SSDs zu haben, und bietet gleichzeitig eine bessere Leistung im Vergleich zu PCIe Gen 3x4-SSDs und einen geringeren Stromverbrauch im Vergleich zu acht auf NAND-Kanälen basierenden SSDs. Marvell's revolutionary SSD controllers are available for sampling today. For more information, visit this page.