Intel Readying 22-Core LGA2066- und 8-Core LGA1151-Prozessoren


Intel is readying a refresh to its 'Basin Falls' HEDT platform (LGA2066 client high-end desktop), with a new 22-core silicon. This part is neither Skylake HCC (20 tiles, up to 18 cores) nor Skylake XCC (30 tiles, up to 28 cores), but a new die with four more tiles than the Skylake HCC silicon, all of which are cores. The new silicon could let Intel design 20-core and 22-core SKUs for the X299 Express chipset, and is seen as a direct response to AMD's 24-core Ryzen Threadripper II processor, which was recently shown beating the 18-core i9-7980X in tech demos. The 32-core Threadripper II could face competition from the 28-core HEDT processor Intel is readying for Q4-2018, but that processor won't be compatible with LGA2066.

In ähnlichen Nachrichten gibt das Unternehmen dem neuen 8-Kern-Würfel 'Coffee Lake' für die Mainstream-Desktop-Plattform (LGA1151-Sockel, 300er-Chipsatz) den letzten Schliff. Dieser Chip verfügt über 8 Kerne und wahrscheinlich 16 MB gemeinsam genutzten L3-Cache, wobei die iGPU und die nicht entkernten Komponenten des vorhandenen Coffee Lake-S-Chips erhalten bleiben. Der Chip könnte das klassische 'Ring Bus' -Design beibehalten. Die neuen 8-Core-Mainstream-Desktop-SKUs und mindestens zwei neue High-End-Desktop-SKUs (20-Core- und 22-Core-SKUs) könnten im September 2018 auf den Markt gebracht werden. Das Purley-Derivat für die 28-Kern-Monstrosität wird alles sein, was Intel in diesem Jahr vor AMD stellen muss. Das nächste HEDT-Silizium des Unternehmens, 'Cascade Lake-X', wird Berichten zufolge auf die zweite Hälfte von 2019 verschoben, wahrscheinlich aufgrund von Gießereiproblemen.
Source: PC Watch