Intel 'Elkhart Lake' ist ein stromsparender SoC, der Gen11-Grafiken einbettet



The latest patches to Intel's open-
Source * nix-Treiber geben Hinweise auf einen neuen SoC mit niedrigem Stromverbrauch in Arbeit, der den Codenamen 'Elkhart Lake' trägt und die fortschrittlichste integrierte Grafiklösung des Unternehmens enthält. 'Elkhart Lake' ist ein 10-nm-SoC, der einen auf der 'Tremont'-Mikroarchitektur basierenden CPU-Komplex mit einer auf der Gen11-Architektur des Unternehmens basierenden iGPU kombiniert. Gen11 feiert sein Debüt mit den 10-nm-Prozessoren von Ice Lake und verspricht große Gewinne bei der Grafikleistung. Es wurde festgestellt, dass Prototypen einer typischen Variante von Gen11 einen Rechendurchsatz von 1 TFLOP / s aufweisen und damit in etwa der Leistung der aktuellen AMD-Prozessoren 'Raven Ridge' entsprechen.
Source: Intel GFX Patch