Der8auer: Nur ein kleiner Prozentsatz der Ryzen-CPUs der 3. Generation erreicht die angegebenen Geschwindigkeiten



World famous overclocker Der8auer published his survey of boost clocks found on 3rd generation Ryzen CPUs. Collecting data from almost 3,000 entries from people around the world, he has found out that a majority of the 3000 series Ryzen CPUs are not hitting their advertised boost speeds. Perhaps one of the worst results from the entire survey are for the 12-core Ryzen 9 3900X, for which only 5.6% of entries reported have managed to reach the boost speeds AMD advertises. However, the situation is better for lower-end SKUs, with about half of the Ryzen 5 3600 results showing that their CPU is boosting correctly and within advertised numbers.

Der8auer wählte die Ergebnisse der Umfrage sorgfältig aus und verwarf dabei alle Zahlen, die entweder eine spezielle Kühlung wie Wasserkühler, Precision Boost Overdrive - PBO oder die Ergebnisse von 'Fanboys' verwendeten, die das Ergebnis vorlegen wollten. Die Tests mit Cinebench R15 waren rein wissenschaftlich und die Taktraten wurden mit HWinfo (von AMD empfohlen) aufgezeichnet, damit er so genaue Daten wie möglich erhalten konnte. Der8auer empfiehlt weiterhin CPUs der Serie Ryzen 3000, da diese ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen und eine gute Leistung aufweisen. Er findet es nur sehr seltsam, dass AMD nicht angegeben hat, was Sie benötigen, um die angegebenen Boost-Geschwindigkeiten zu erreichen.

Wenn Sie das ausführlichere Testen sehen möchten, finden Sie hier die englische Version des Videos: