David Wang von AMD bestätigt, dass es eventuell eine Antwort auf DirectX Raytracing geben wird



We don't know when, but it seems AMD will someday have support for DirectX Raytracing, a feature introduced by Microsoft on March 2018. David Wang, Senior Vice President of Engineering at AMD's Radeon Technologies Group, told so in an interview on the Japanese gaming website 4Gamer. Overclock3D confirmed the comments with the assistance of a Japanese speaker who helped to translate the interview without misunderstandings. It's important to clarify that what Wang said was 'a personal view', not an official statement from AMD.

Trotzdem scheint diese Führungskraft der Meinung zu sein, dass AMD definitiv auf DXR reagieren wird, obwohl sich das Unternehmen derzeit darauf konzentriert, seine aktuelle CG-Produktionsumgebung basierend auf Radeon ProRenderer zu verbessern. Wang ging weiter auf seine Kommentare ein und sagte auch, dass 'die Verbreitung von Ray-Tracing's Spiel nicht gehen wird, es sei denn, die GPU wird Ray-Tracing in allen Bereichen von Low-End bis High-End verwenden können'. Daher ist er der Ansicht, dass die Ray Tracing-Technologie erst dann zum Mainstream wird, wenn alle Arten von Produkten unterstützt werden, von Low-End- bis High-End-Produkten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass AMD diese Unterstützung nicht nach und nach anbietet, wenn es angemessen erscheint. Und er scheint zu denken, dass es irgendwann völlig angemessen sein wird, und das ist wichtig.
Source: 4Gamer