smic aus china beginnt in 2 stunden 2019 mit der herstellung von chips der 14-nm-klasse - In China Ansässig

Das in China ansässige SMIC wird im 2. Halbjahr 2019 mit der Herstellung von Chips der 14-nm-Klasse beginnen



As R&D costs for new, smaller manufacturing nodes grow at unprecedented rates across the industry, a new player is set to enter the 14 nm process manufacture competition: China-based SMIC (Semiconductor Manufacturing International Corporation). The company is looking to throw its hat on the lucrative 14 nm process, filling its offerings portfolio under the 28 nm it currently offers as its denser process.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Ertragsrate von 95% seinen Kunden eine vertrauenswürdige Plattform bietet, mit der es den Umsatz für weitere Investitionen in seine 10-nm- und 7-nm-EUV-Knoten steigern kann. Produktionszweig GLOBALFOUNDRIES hat die Entwicklung eingestellt am). Fertigungstechnologien, die mit der westlichen Welt konkurrenzfähig sind und im Land entwickelt werden, sind von größter Bedeutung für Chinas Absicht, die Abhängigkeit von ausländischer Technologie zu verringern. Deshalb ist dies ein so großer Schritt für das Unternehmen und die Bestrebungen des Unternehmens.