Broadcom liefert ab sofort seinen 12,8-Tbit / s-Tomahawk-3-Ethernet-Switch-Chip aus



Broadcom Limited, today announced that it has delivered the StrataXGS Tomahawk 3 switch series, demonstrating an unprecedented 12.8 Terabits/sec of Ethernet switching performance in a single device -- double the bandwidth of any other switch silicon available in the market today. The Tomahawk 3 series represents the industry's first shipping product that supports high-density, standards based 400GbE, 200GbE, and 100GbE switching and routing for hyperscale cloud networks, fortifying Broadcom's position as the market leader in raw Ethernet performance, silicon execution, and switch product velocity. Remarkably, the Tomahawk 3 switch series was developed, manufactured, and shipped to customers a mere 14 months following the introduction of the previous 6.4Tbps product generation, while delivering 40% lower power consumption per 100GbE switch port and up to 75% lower cost per 100GbE switch port.

Das Wachstum von Hyperscale-Cloud-Netzwerken befindet sich an einem Wendepunkt nach oben. Bis 2020 wird sich die Zahl der Hyperscale-Rechenzentren voraussichtlich verdoppeln, und der Datenverkehr zwischen Computern in diesen Rechenzentren wird sich in diesem Zeitraum voraussichtlich verfünffachen ( 1). Neue Workloads für vertiefendes Lernen, die massiv verteilte neuronale Netze und alternative Rechenknoten verwenden, erfordern einen Quantensprung in der Bandbreite, um 100/200/400-GbE-Verbindungen zu dichten, die sich über hochgradige Netzwerktopologien mit extrem niedriger Latenz erstrecken. Der aufkommende Trend zu disaggregiertem Flash-Speicher mit hoher Dichte, der über NVMe-over-Fabrics (NVMeoF) und RDMA über Converged Ethernet (RoCEv2) mit Rechenknoten verbunden ist, führt gleichzeitig zu schrittweisen Funktionen im Netzwerkdurchsatz und reduziertem End-to-End-Zugriff mal. Die Tomahawk 3-Lösung von Broadcom ist mit ihrer marktführenden Switching-Leistung, einer Portdichte von 100/200 / 400GbE und einem umfassenden Funktionsumfang, der für Cloud-Anwendungsfälle optimiert wurde, ideal als Backbone für das Scale-Out von Hyperscale-Rechenzentrumsnetzwerken der nächsten Generation geeignet.

Hauptmerkmale und Vorteile der neuen StrataXGS Tomahawk 3-Serie:
  • Ermöglicht den nächsten großen Sprung im Netzwerkdurchsatz von Hyperscale-Rechenzentren mit Unterstützung von 32 x 400 GbE, 64 x 200 GbE oder 128 x 100 GbE Leitungsratenumschaltung und -routing auf einem einzigen Chip
  • Verbessert die Effizienz von Hyperscale CAPEX und OPEX um bis zu 40% und die Kosten pro 100 Gbit / s um bis zu 75% im Vergleich zu Alternativen
  • Die neue, hochmoderne integrierte 12,8-TBit / s-Shared-Buffer-Architektur bietet eine 3- bis 5-fach höhere Incast-Absorption und bietet die höchste Leistung und niedrigste End-to-End-Latenz für RoCEv2-basierte Workloads
  • Das branchenweit führende Feature-Set und die Software-Suite für die integrierte Netzwerkinstrumentierung von Broadview Gen 3 bieten Netzbetreibern umfassende Einblicke in das Paketflussverhalten, den Verkehrsverwaltungsstatus und die interne Switch-Leistung
  • Umfassende Unterstützung aller Paketverarbeitungs- und Verkehrsmanagementanforderungen für Hyperscale-Netzwerkanwendungsfälle der nächsten Generation:> 2X IP-Routenweiterleitungsskala, 2X ECMP-Skala, dynamischer Lastausgleich und Gruppenmultipathing, In-Band-Netzwerktelemetrie, Elefantenflusserkennung und Neupriorisierung
  • Robuste Konnektivität mit 256 Instanzen des branchenweit leistungsstärksten und am weitesten reichenden integrierten 50G PAM-4-Serdes-Kerns, der optische Ost-West-Verbindungen (LR) und Direct-Attached-Copper (DAC) -In-Rack-Verkabelung in den Daten ermöglicht Center, vollständig kompatibel mit den neuen IEEE-Standards für 50/100/200 / 400GbE
  • Implementiert mit beispielloser Siliziumfläche und Energieeffizienz auf einem bewährten, hochvolumigen 16-nm-Prozesstechnologieknoten, der Hyperscale-Kunden die kürzeste Zeit bis zur Bereitstellung des Produktionsnetzwerks CY2018 garantiert
'Das Tomahawk-Franchise-Unternehmen ist das Flaggschiff für modernste Single-Chip-Leistung und Integration in das Silizium-Portfolio für Multi-Vectored-Ethernet-Switches von Broadcom, das auf die einzigartigen und strengen Anforderungen von Betreibern von Hyperscale-Rechenzentren zugeschnitten ist', sagte Ram Velaga, Senior Vice President und General Manager, Switch Products bei Broadcom. 'Ich bin stolz auf unser erstklassiges Engineering-Team, das den 12,8-TBit / s-Tomahawk-3-Chip innerhalb von 14 Monaten nach der Veröffentlichung von Tomahawk 2 innoviert und ausliefert. Wir haben großen Fokus und Sorgfalt auf die Zusammenarbeit mit unseren Hyperscale-Kunden verwendet, um sicherzustellen, dass dieses Produkt einwandfrei funktioniert Die ideale Lösung für ihre bevorstehenden hochgradigen 100/400-GbE-Bereitstellungen und aggressiven Terabit-pro-Dollar- und Terabit-pro-Watt-Ziele. Broadcom beweist erneut, dass sich Kunden darauf verlassen können, dass wir die branchenführende Leistung und Ausführung von Switch-Silicon bei jeder Generation übernehmen. '

Broadcom setzt die Ausführung von Ethernet-Switch-ASSPs fort, die auf die vorrangigen Anforderungen von Hyperskalierern zugeschnitten sind: schnellere Port-Geschwindigkeiten, hohe Netzwerkdichte, erweiterte Reichweite der Server, robuste Pufferung und Lastverteilung, skalierbare Weiterleitung, softwaredefinierte Instrumentierung, reduzierte Kosten und Leistung pro Gbit / s, und vor allem Time-to-Market “, sagte Bob Wheeler, Principal Analyst bei The Linley Group. 'Tomahawk 3 erfüllt diese Anforderungen und erfüllt den erwarteten Ansturm von Deep-Learning- und RDMA-basierten Speicher-Workloads mit über 400 GbE aktualisierten Cloud-Netzwerken. Es ist eine große Errungenschaft, als erster einen 12,8-TBit / s-Switch mit 56-GBit / s-PAM4-Technologie in 16-nm-Technologie bereitzustellen, und damit die führende Position von Broadcom im Bereich Hyperscale-Networking auszubauen. '

Verfügbarkeit
Broadcom is now shipping Tomahawk 3 12.8Tbps (BCM56980) and 8.0Tbps (BCM56982) devices to qualified customers.