Battlefield V mit RTX-Ersttests: Leistung halbiert



Having survived an excruciatingly slow patch update, we are testing 'Battlefield V' with DirectX Ray-tracing and NVIDIA RTX enabled, across the GeForce RTX 2070, RTX 2080, and RTX 2080 Ti, augmenting the RTX-on test data to our Battlefield V Performance Analysis article. We began testing with a GeForce RTX 2080 Ti graphics card with GeForce 416.94 WHQL drivers on Windows 10 1809. Our initial test results are shocking. With RTX enabled in the 'ultra' setting, frame-rates dropped by close to 50% at 1080p.

Diese sehen möglicherweise entsetzlich aus, da selbst ein RTX 2080 Ti in der höchsten Einstellung nicht in der Lage ist, 1080p 120 Hz zu verarbeiten. Aber es ist nicht alles verloren. DICE hat RTX granularisiert. Unter der Einstellung 'Qualität der durch DXR-Strahlen verfolgten Reflexionen' können Sie zwischen 'Aus', 'Niedrig', 'Mittel', 'Hoch' und 'Ultra' als 'Grad' der RTX-Detailstufe umschalten. Wir arbeiten derzeit an 27 neuen Datenpunkten (jede der RTX 20-Grafikkarten, auf jeder RTX-Ebene und bei jeder der drei Auflösungen, bei denen wir getestet haben).

Aktualisieren: Unser vollständiger Artikel zur Leistungsanalyse ist jetzt online und enthält Ergebnisse für RTX 2070, 2080, 2080 Ti, jeweils bei RTX off / low / medium / high / ultra.