ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi OC + Abgebildet



ASRock is ready with its flagship Radeon RX 5700 XT graphics card, which is among its first fully in-house graphics card designs. The Radeon RX 5700 XT Taichi features a board design that was teased at the 2019 Computex show as a high-end graphics card cooling solution concept. It's since been mated with a custom-design RX 5700 XT PCB. The card features a triple-slot cooling solution with an aluminium fin-stack heatsink, and a cooler shroud that holds three fans. The smaller central fan features an RGB LED embellishment. A tiny LED segment display along the top of the cooler appears to display real-time monitoring. ASRock's signature Taichi gearwheel aesthetic carries over not just to the cooler, but also its backplate.

Die Platine ist merklich größer als die AMD-Referenzplatine, wird über ein Paar 8-poliger PCIe-Stromanschlüsse mit Strom versorgt und bietet ein Dual-BIOS mit einem Wechsel zwischen einem 'OC BIOS' und einem 'Silent BIOS', einem LED-Beleuchtungs-Hauptschalter und möglicherweise eine starke VRM-Lösung, mit der die Säfte zu 'Navi' fließen. Die Taktraten der Karte sind immer noch unter Kontrolle, aber es ist wahrscheinlich, dass nur das OC-BIOS werkseitig übertaktete Taktraten aufweist, während das Silent-BIOS mit Referenztaktraten tickt, um eine aggressive Lüftersteuerung zu begünstigen. Beide BIOS könnten einen Leerlauf-Lüfter-Stopp bieten. Besonders interessant ist die Display-Konnektivität - vier DisplayPorts und zwei HDMI-Anschlüsse an der Rückseite. Es gibt kein Wort über die Verfügbarkeit, aber zumindest die Box-Art beweist, dass diese Karte kein Messe-Einhorn ist.
Source: VideoCardz