Apple bringt das brandneue MacBook Air und den Mac Mini auf den Markt



Apple today announced a slew of updates to there product lines including an all-new MacBook Air and Mac Mini. Starting with the MacBook Air, Apple has finally given the system a proper upgrade bringing it back to relevance after years of stagnation. These upgrades include a 13.3-inch Retina display, Intel's 8th generation Core i5 processor with UHD Graphics 617, up to 16 GB 2133 MHz LPDDR3 and SSDs with capacities up to 1.5 TB. In terms of design, the shell is made of 100% recycled aluminum with the entire system weighing in at just 2.75 lbs compared to the outgoing models 2.96 lbs.

Zusätzlich zu den verschiedenen Hardware-Verbesserungen hat Apple den Touch ID-Fingerabdrucksensor integriert, der mit dem T2-Chip für eine sichere Anmeldung gekoppelt ist, ähnlich wie beim aktuellen MacBook Pro. Zusammen mit den T2-Chips, die eine schnelle Datenverschlüsselung ermöglichen, gehört das MacBook Air laut Apple zu den sichersten Notebooks auf dem Markt. Eine Sache, die hier jedoch fehlt, ist die Touch-Leiste, die wahrscheinlich mehr als ein paar Benutzer glücklich machen wird. Die Tastatur wird auch mit dem Butterfly-Mechanismus der MacBook Pro-Reihe auf die gleiche dritte Generation aufgerüstet. In Bezug auf die Konnektivität verfügt das MacBook Air über zwei USB-C / Thunderbolt-Anschlüsse, die unter anderem ein externes 5K-Display oder ein externes Grafikgehäuse ermöglichen. Machen Sie sich keine Sorgen, anders als bei Apple-Handys gibt es immer noch eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Das Basismodell wird standardmäßig mit einem 1,6-GHz-Intel Core i5, 8 GB Systemspeicher und einer 128-GB-SSD zum Preis von 1.199 US-Dollar geliefert, die ab sofort erhältlich ist.

Der brandneue Mac mini wird ebenfalls massiv aufgerüstet und kann entweder mit einem Intel Quad-Core i3- oder Hexa-Core i5- oder i7-Prozessor mit integrierter UHD Graphics 630 konfiguriert werden. Der Systemspeicher reicht von 8 GB bis 64 GB bei 2666 MHz DDR4, während der mitgelieferte SSD-Speicher in mehreren Kapazitäten von 128 GB bis zu 2 TB erhältlich ist. Auch bei der Konnektivität hat Apple nicht gespart, darunter vier USB-C / Thunderbolt-Ports, die externe Hochgeschwindigkeitsspeicher-, 4K- und 5K-Displays ermöglichen. Abgerundet wird der Rest durch zwei USB-A-Anschlüsse sowie eine Audio-Buchse, Gigabit-Ethernet und einen HDMI 2.0-Anschluss. Made from the same recycled aluminum like the MacBook Air the base model Mac mini comes equipped with a 3.6 GHz Intel Core i3 quad-core, 8 GB 2666 MHz DDR4 and a 128 GB SSD for $799. Jumping up the i5 hexa-core will push that to $1099, while the i7 sees a further increase to $1299. The all-new Mac mini is available now. For a more in-depth look you can view the press release information in the sources below. Sources: Apple Mac mini, Apple MacBook Air