AOC kündigt neue U32U1, Q27T1-Monitore in Partnerschaft mit Porsche an



AOC today announced two new entries to its monitor line-up, developed in partnership with Porsche's design studios. The U32U1 and Q27T1 are two wholly different beasts, so we'll take them one step at a time. The smaller monitor, the Q27T1, features a 27' IPS panel with a QuadHD (2560 x 1440) resolution, covering 90% of the NTSC color space and 107% of the RGB one. Brightness stands at 350 nits, just shy of an HDR certification, and connectivity is limited to 2x HDMI and 1x DisplayPort. Design-wise, it's a minimalist beauty, with its asymmetrical metal stand and a nice touch on the back of the panel. It won't absolutely break the bank if you're a design-conscious user: at £279, it depends on how much you value aesthetics.

Der AOC U32U1 hingegen bringt die Verpackungstechnik auf den Punkt und dürfte deutlich teurer sein. Das 32-Zoll-IPS-Panel verfügt über eine 4K-Auflösung auf einem 10-Bit-Panel, das 90% des DCI-P3-Farbraums abdeckt - ein viel interessanteres Angebot für Profis oder nur die farbbewusstesten Benutzer. Es gibt eine VESA DisplayHDR 600-Zertifizierung und Unterstützung für HDR10. Das dreizackige, dreizackige Stativ ist eines, das wir noch nie gesehen haben. Es bietet Unterstützung für den Monitor und die Anzahl der Displayanschlüsse: 1x HDMI 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.0 mit 65 W Ausgang und 4x USB 3.1 (Downstream). Die Preise für diese Technologie wurden noch nicht bekannt gegeben und werden voraussichtlich Ende 2019 veröffentlicht.


Source: Guru3D