Analystenfirma Susquehanna: 'Intel hat seine Fertigungsführerschaft verloren'



Intel was once the shining star in the semiconductor manufacturing industry, with a perfectly integrated, vertical product design and manufacturing scheme. Intel was one of the few companies in the world to be able to both develop its architectures and gear their manufacturing facilities to their design characteristics, ensuring a perfect marriage of design and manufacturing. However, not all is rosy on that field, as we've seen; AMD itself also was a fully integrated company, but decided to spin-off its manufacturing arm so as to survive - thus creating GLOBALFOUNDRIES.But Intel was seen as many as the leader in semiconductor manufacturing, always at the cutting edge of - well - Moore's Law, named after Intel's founding father Gordon Moore. Now, Mehdi Hosseini, an analyst with Susquehanna, has gone on to say that the blue giant has effectively lost its semiconductor leadership. And it has, in a way, even if its 10 nm (which is in development hell, so to speak) is technically more advanced than some 7 nm implementations waiting to be delivered to market by its competitors. However, there's one area where Intel will stop being able to claim leadership: manufacturing techniques involving EUV (Extreme UltraViolet). Es wird berichtet, dass Intel beschlossen hat, seine EUV-Bemühungen auf andere Prozesse zu verschieben, ohne seine 7-nm-Prozessentwicklung in Angriff zu nehmen. Dies spart Intel Geld bei der Hinzufügung einer weiteren Technik und Technologie zu einem bereits schwer herzustellenden Knoten, lässt jedoch die Tür für TSMC und Samsung offen (von letzteren wird erwartet, dass sie die komplexere EUV-Implementierung in mehr Schichten haben). zumindest am Anfang). TSMC möchte sowohl 7-nm- als auch 7-nm + -Herstellungsprozesse entwickeln, bei denen nur letztere über eine EUV-Integration verfügen - eine Möglichkeit, die Kosten zu teilen und die Abhängigkeit von einer noch immer exotischen Technologie zu verringern. Während Samsung und TSMC bis 2019 beide ein gewisses Maß an EUV-Integration anstreben, strebt Intel ein weiteres Jahr 2021 an. Laut Mehdi Hosseini von Susquehanna ist TSMC das Unternehmen, auf das man achten sollte, wenn es um den Marktführer bei Halbleiterherstellern geht, da es aufgrund der besseren Leistung der 7-nm-Prozesstechnologie, des geringeren Stromverbrauchs und der besseren Flächendichte anscheinend die meisten der führenden Design-Erfolge erzielt . ' In der Tat 'die Zeiten sind eine Veränderung'.
Source: EETimes