AMD 'Renoir' APU iGPU Konfiguration und Plattformverbreitung im Detail



AMD's upcoming 'Renoir' silicon will be the company's most important, as it will sit at the heart of not just desktops, but also notebooks and ultraportables. A brilliant report by _rogame on Reddit compiles the chip's many iGPU variants along with iGPU device-IDs, and slots them in various platform variants. Renoir will target four key market segments characterized by TDP: 15 W ultraportables, 45 W mainstream notebooks, 65 W mainstream desktops, and 35 W low-power desktops.

Was die iGPU selbst angeht, wurde zuletzt berichtet, dass 'Renoir' ein Prozessor ist, der 'Zen 2'-CPU-Kerne mit einer iGPU kombiniert, die über SIMD-Maschinen der' Vega'-Architektur verfügt, aber über aktualisierte Anzeige- und Multimedia-Engines von 'Navi' . ' Laut _rogame wird die iGPU von Renoir über bis zu 13 NGCUs verfügen, die bis zu 832 Stream-Prozessoren unterstützen. AMD kennzeichnet die iGPU intern als RV B ##, wobei sich RV auf 'Radeon Vega' und B ## auf die iGPU-Variante bezieht. Der Handelsname der iGPU wird unterschiedlich sein. B12 ist die höchste Variante mit 12-13 CUs, B10 hat 10-11 CUs, B8 hat 8-9 CUs, B6 hat 6 CUs und B4 hat 3-4 CUs. Die B12-Konfiguration gilt ausschließlich für die Mobilteile. Die Desktop-Teile fallen bei B10 aus. Es wird erwartet, dass Renoir den AMD-Prozessorstartzyklus bis zum ersten Halbjahr 2020 dominieren wird.
Source: _rogame (Reddit)