AMD Radeon Pro Vega Frontier Edition TDP und Preisgestaltung enthüllt



AMD Radeon Pro Vega Frontier Edition goes on sale later this month (26 June). It is designed to provide a 'gateway' to the 'Vega' GPU architecture for graphics professionals and game developers alike, with the consumer graphics product, the Radeon RX Vega, is bound for late-July/early-August. Radeon Pro Vega Frontier Edition, being a somewhat 'enterprise-segment' product, was expected to have slightly lower TDP than its consumer-graphics sibling, since enterprise-segment implementations of popular GPUs tend to have slightly restrained clock speeds. Apparently, AMD either didn't clock the Radeon Pro Vega Frontier Edition low, or the chip has extremely high TDP.

Gemäß den Spezifikationen von EXXACT, einem Einzelhändler für Unternehmenshardware, hat die luftgekühlte Variante der Radeon Pro Vega Frontier Edition eine TDP von 300 W, während die flüssigkeitsgekühlte Variante eine TDP von bis zu 375 W aufweist. Das Consumer-Segment TITAN Xp von NVIDIA hat eine TDP von 275W. EXXACT beansprucht bei bestimmten Unternehmens-Benchmarks wie SPECVIEWPERF und Cinebench große Leistungsvorteile. In anderen Nachrichten wird berichtet, dass die luftgekühlte Radeon Pro Vega Frontier Edition einen Preis von 1.199 USD hat. Die flüssigkeitsgekühlte Variante kostet 1.799 US-Dollar. Basierend auf dem 14-nm-Vega-10-Silizium bietet die Pro Vega Frontier Edition 4.096 Stream-Prozessoren und 16 GB HBM2-Speicher über eine 2048-Bit-Speicherschnittstelle.