AMD 'Navi' Grafikkartenplatine Abgebildet, verwendet GDDR6



Pictures of an upcoming AMD Radeon 'Navi' graphics card bare PCB made it to the web over the weekend. The picture reveals a fairly long (over 25 cm) board with AMD markings, and a layout that doesn't match with any reference-design PCB AMD launched so far. At the heart of the PCB is a large ASIC pad that appears to be within 5 percent of the size of a 'Polaris10' chip. The ASIC is surrounded by eight GDDR6 memory pads. We could guess they're GDDR6 looking at the rectangularity of their pin-layout compared to GDDR5.

Die Platine bietet Platz für bis zu zwei 8-polige PCIe-Stromversorgungseingänge und einen 8 + 1-Phasen-VRM, der Premium-Komponenten wie rechteckige Tantalkondensatoren, DrMOS und einen High-End-VRM-Controller-Chip verwendet. Es gibt auch Vorkehrungen für Dual-BIOS. Die Anzeige-E / A macht die DVI-Bereitstellung überflüssig und umfasst nur DisplayPort-, HDMI- und sogar USB-C-basierte Ausgänge wie VirtualLink. Der Lüfter-Header sieht komplex aus und bietet wahrscheinlich eine individuelle Steuerung der Lüftergeschwindigkeit für die Multi-Fan-Kühllösung der Karte, die der der Radeon VII ähneln könnte. Wenn wir uns nur die angebotenen Funktionen und die Tatsache ansehen, dass 'Navi' weiter fortgeschritten sein wird als 'Vega 2.0', erwarten wir, dass diese Karte ziemlich leistungsfähig ist und NVIDIAs RTX 2070 und RTX 2060 nachsteht. AMD ist Diese Karte wird voraussichtlich auf der Computex 2019 im Juni dieses Jahres vorgestellt.


Source: Komachi Ensaka (Twitter)