AMD bestätigt die Einstellung der 32-Bit-Unterstützung für ausführbare Treiber



AMD, via a statement provided to the 4Gamer publication, has confirmed they're dropping support for 32-bit executables in their driver releases. This move from AMD comes after mainstream adoption of 64-bit Operating Systems, which has rendered the market for 32-bit executables as apparently not worth the additional coding and certification effort.

Für Benutzer bis zu einem 32-Bit-Betriebssystem mit moderner Grafikhardware, die weiterhin über die AMD-Treiber unterstützt wird, bedeutet dies jedoch, dass die letzte 32-Bit-Version eines AMD-Treibers wahrscheinlich die Version 18.9.3 ist, die neu war Veröffentlicht als WHQL am 9. Oktober. Gegenwärtig wird AMD keine neuen Treiberversionen im 32-Bit-Format vertreiben. Die Unterstützung für Assassins Creed Odyssey und Forza Horizon 4 ist also alles, was Sie interessiert. In der Vega-Seitenauflistung für Treiberversionen ist bereits nur die 64-Bit-Version der ausführbaren Dateien aufgeführt. Seltsamerweise hat AMD auch 32-Bit-Treiberreferenzen und -links von seiner Vega 64-Treiberseite abgerufen - wir erwarten, dass zumindest einige Links für die Unterstützung älterer Versionen verfügbar sind. Sources: 4Gamer, via Videocardz