aic marken geforce gtx 750 ti und gtx 750 abgebildet, uhr geschwindigkeiten oberfläche - Aic

GeForce GTX 750 Ti und GTX 750 mit AIC-Logo (Abbildung)

Here are the firs pictures of AIC partner branded GeForce GTX 750 Ti and GTX 750 graphics cards. From the looks of the board design the first two AIC partners that come to mind are Palit and Galaxy. Specifications of the GM107 silicon, on which the two are based, is detailed in our older article with a die-shot. What's new here, however, is that CUDA core counts and clock speeds aren't the only two specifications that separate the GTX 750 Ti from the GTX 750; it's also the standard memory amount. The former will ship with 2 GB of it, while the latter just 1 GB.

Die britische Fachzeitschrift UK Gaming Computers hat die beiden Karten in die Hände bekommen und mit GPU-Z 0.7.6 (das die beiden unterstützt) einen kurzen Blick unter die Haube geworfen. Es bestätigt die Angaben des älteren Artikels und zeigt auch die Taktraten an. Die GTX 750 Ti verfügt über einen 1085-MHz-Kern, eine 1163-MHz-GPU-Verstärkung und einen 5,50-GHz-Speicher (GDDR5-effektiv), der eine Speicherbandbreite von 88 GB / s verbraucht. Die GTX 750 hingegen bietet die gleichen GPU-Taktraten, jedoch einen etwas langsameren Speicher mit 5,10 GHz und einer Speicherbandbreite von 81 GB / s. Die Site hat die beiden auch einem schnellen 3DMark 11-Lauf unterzogen (Leistungsvorgabe). Die GTX 750 Ti erzielte P5963 Punkte und die GTX 750 P5250 Punkte. Da es sich bei den beiden Karten um benutzerdefinierte Designs handelt, sind wir nicht sicher, ob die Taktraten beibehalten werden. Soweit wir wissen, könnten die beiden ab Werk übertaktet werden. Trotzdem beeindruckende Leistung.

Sources: SweClockers, UK Gaming Computers