3D Marks Zeitspion mit Raytracing soll Ende September starten



(Aktualisieren: UL hat klargestellt, wie Raytracing in seine Benchmarking-Suite integriert wird. Den Folgeartikel können Sie hier lesen.)

UL (der das 3D-Bild von Mark erworben hat und dabei ist, es in ein eigenes Bild umzuwandeln) hat bekannt gegeben, dass die neue Raytracing-unterstützende Version seines Time Spy-Benchmarks für hohe Leistung und hohe Qualität Ende September verfügbar sein wird.

Die neue Version des Benchmarks wird mit der Einführung von Microsofts nächster Version seines Windows 10-Betriebssystems mit dem Codenamen Redstone 5 veröffentlicht und wird daher einige Zeit nach dem Start der RTX 20-Serie von NVIDIA am 20. September erscheinen. Wir hoffen, dass es rechtzeitig für vergleichende Überprüfungen der neuen NVIDIA-Produktfamilie verfügbar sein wird und dass einiges Licht auf die Frameraten der neuen Serie und nicht nur auf ihre GigaRays / Sek-Fähigkeiten geworfen werden kann.
Source: TechSpot