14. Mal vorbei: Intel bereitet den 10-Kern-Würfel 'Comet Lake' vor, um 'Zen 2' AM4 zu verhindern



If Intel's now-defunct 'tick-tock' product development cadence held its ground, the 14 nm silicon fabrication node should have seen just two micro-architectures, 'Broadwell' and 'Skylake,' with 'Broadwell' being an incrementally improved optical shrink of 22 nm 'Haswell,' and 'Skylake' being a newer micro-architecture built on a then more matured 14 nm node. Intel's silicon fabrication node advancement went off the rails in 2015-16, and 14 nm would go on to be the base for three more 'generations,' including the 7th generation 'Kaby Lake,' the 8th generation 'Coffee Lake,' and 9th generation 'Coffee Lake Refresh.' The latter two saw Intel increase core-counts after AMD broke its slumber. It turns out that Intel won't let the 8-core 'Coffee Lake Refresh' die pull the weight of Intel's competitiveness and prestige through 2019, and is planning yet another stopgap, codenamed 'Comet Lake.'

Intels nächster Silizium-Fabrikationsknoten, 10 nm, startet erst gegen Ende 2019 und AMD wird voraussichtlich seine 7-nm-Zen-2-Architektur viel früher einführen (Premiere im Dezember 2018). Intel befürchtet wahrscheinlich, AMD könnte vor den ersten 10-nm-Produkten von Intel im Kundensegment Zen 2-Prozessoren einführen, um seinen Wettbewerbsvorteil auszunutzen. Intel versucht, das mit 'Comet Lake' abzustumpfen. 'Comet Lake' wurde für die Mainstream-Desktop-Plattform LGA115x entwickelt und ist ein 10-Kern-Prozessorchip mit einer Wellenlänge von 14 nm. Er könnte die Grundlage für die Core-Prozessorfamilie der 10. Generation bilden. Es ist unwahrscheinlich, dass das zugrunde liegende Kerndesign von 'Skylake' (ca. 2016) geändert wird. Es könnte dieselbe Cache-Hierarchie mit 256 KB pro L2-Core-Cache und 20 MB gemeinsam genutztem L3-Cache beibehalten werden. Im AMD-Lager ist nicht alles rosig. Die ersten AMD 7-nm-Prozessoren richten sich an das Unternehmenssegment und nicht an Kunden, und CEO Lisa Su ging in ihren vierteljährlichen Finanzergebnisaufrufen davon aus, wann die ersten 7-nm-Produkte für Kundensegmente herauskommen könnten. Im September gab es einige Gerüchte über ein auf Zen + basierendes AM4-Produkt mit 10-Kern-Sockeln.
Source: HotHardware